Trauzeugen haben in Deutschland seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Neuordnung des Eheschließungsrechts am 1.7.1998 keine rechtliche Bedeutung mehr. Sowohl bei der standesamtlichen als auch evangelischen Trauung sind Trauzeugen nicht mehr erforderlich, können aber, wenn es von den Brautleuten gewünscht wird, bei der Trauung anwesend sein. Lediglich die katholische Kirche besteht nach wie vor auf der Anwesenheit von zwei Trauzeugen während der kirchlichen Trauung nach katholischer Konfession. Im schweizerischen und österreichischen Zivilrecht sind Trauzeugen bis heute Pflicht.
Die Anwesenheit der Trauzeugen hat heute nur noch symbolischen Charakter. Meist wählen die Brautleute enge Freunde, nahestehende Vetrauenspersonen oder Familienangehörige als Brautzeugen aus. Deren Funktion besteht hauptsächlich darin, während der Trauung präsent zu sein und die Ringe im richtigen Moment zu überreichen.

Braut und Bräutigam benennen jeweils einen Trauzeugen ihrer Wahl. Es wird auch heute noch als besondere Ehre angesehen, wenn man als Trauzeuge ausgewählt wurde. In manchen Regionen übernehmen die Trauzeugen auch die Organisation des Junggesellenabschieds oder Polterabends, helfen bei den Hochzeitsvorbereitungen und sorgen dafür, dass das Hochzeitsfest reibungslos abläuft.
Meist sitzen die Trauzeugen während der Zeremonie in der ersten Reihe neben dem Brautpaar. Auch bei der anschließenden Feier dürfen die Trauzeugen als Ehrengäste ganz in der Nähe des Brautpaares Platz nehmen und halten oftmals auch einen Toast auf das frische vermählte Paar.
Trauzeugen müssen volljährig sein und mit einem gültigen Personalausweis zur Trauung erscheinen. Nach der Trauung unterschreiben beide Trauzeugen die Heiratsurkunde, was gleichzeitig auch ihre einzige juristische Pflicht ist.
Es ist üblich, dass das frisch vermählte Brautpaar die Trauzeugen nach der Hochzeitsfeier als Dank für ihre tatkräftige Unterstützung zu einem Essen einlädt. Und auch später stehen Trauzeugen als wichtige Vertrauenspersonen dem Brautpaar jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.