Gepostet in Rund ums Heiraten

Heiraten im Ausland

Wer sich entschließt, im Ausland zu heiraten, hat oft eine Vielzahl von Bestimmungen und organisatorischen Besonderheiten zu beachten.

Zunächst einmal muss festgestellt werden, ob für die Einreise in das gewünschte Land ein Visum erforderlich ist und wie lange im Voraus dieses wo zu beantragen ist. Für viele Länder genügt ein gültiger Reisepass, der allerdings nach Einreise in das Land noch über einen bestimmten Zeitraum gültig sein muss. Die akuellen Einreisebestimmungen erhält man für jedes Land auf der Internetseite des Auswärtigen Amts (www.auswaertiges-amt.de).

Wichtig ist auch im Vorfeld zu klären, welche Unterlagen einreicht werden müssen und wann diese vorliegen müssen. Grundsätzlich erforderlich sind die jeweiligen gütligen Ausweise und Geburtsurkunden. Viele Länder verlangen die Vorlage von Bescheinigungen, aus denen sich ergibt, dass die betreffenden Personen heiratsfähig sind. Hier wird vor allem bescheinigt, dass die Person nicht bereits verheiratet ist. Wer schon einmal verheiratet war, benötigt in der Regel einen Nachweis darüber, dass die Ehe nicht mehr besteht. Im Falle einer Scheidung ist also das Scheidungsurteil vorzulegen, falls der ehemalige Ehepartner verstorben ist eine Sterbeurkunde.

Unbedingt in Erfahrung zu bringen ist auch, wie die jeweiligen Unterlagen vorliegen müssen. In den meisten Fällen wird zumindest von der Geburtsurkunde eine Übersetzung anzufertigen sein. Grundsätzlich muss diese beglaubigt sein.
Häufig sind auch alle anderen Unterlagen durch einen ermächtigten Übersetzer in die Landessprache zu übersetzen. Da dies einige Zeit in Anspruch nimmt, muss rechtzeitig nach einem geeigneten Übersetzer gesucht werden. Ein solcher findet sich im Branchenbuch, es kann aber auch bei dem zuständigen Amtsgericht nachgefragt werden. Die Gerichte verfügen über Datenbanken, in denen die ermächtigten Übersetzer aufgeführt sind.

Zudem muss man sich mit den landestypischen Besonderheiten vertraut machen. Insbesondere das Klima zum Zeitpunkt der geplanten Hochzeit spielt eine große Rolle. Während der hiesigen Wintermonate ist zum Beispiel in der Karibik die Hurricane-Saison. Dieser Zeitraum ist daher zum Heiraten dort eher ungeeignet.